Drucken

Trotz stürmischem Wetter und bissigem Wind durften wir am 22. Dezember 2018 in der Kirche auf dem Steinhuserberg vor grossem Publikum auftreten. Mit Weihnachtsliedern aus verschiedenen Ländern und Kontinenten durften wir die bevorstehenden Festtage einläuten. Die mitwirkenden Instrumentalistinnen und Instrumentalisten, welche uns teilweise seit mehreren Jahren begleiten, verliehen unserem Chor durch ihr musikalisches Können einmal mehr einen besonderen Klang und bereicherten das Konzert mit stimmungsvollen Instrumental-Einlagen.
Bei der musikalischen Rückkehr zu bekannten deutschsprachigen Liedern, liess sich  das Publikum beim „Süsser die Glocken nie klingen“ zahlreich zum Mitsingen animieren. Die mehrsprachige Fassung des „Stille Nachts“ erlebten wird als weiteren Höhepunkt des Weihnachtskonzerts.
Besonders erfreut haben uns die vielen herzlichen Worte und Gratulationen nach dem Konzert, als wir uns vor der Kirche bei Glühwein und „Geris Käseschnitten“ versammelt hatten. So durften wir bis zu später Stunde gemeinsam mit  zahlreichen Gästen unser ereignisreiches Jubiläumsjahr ausklingen lassen.

Wir möchten uns besonders bei all den privaten Gönnerinnen und Gönnern, den Sponsoren und unserem Publikum für die treue Unterstützung bedanken.

Mitwirkende:
Angelika Limacher (Violine)
Christian Albrecht (Kontrabass)
Pascal Fischer (Perkussion)
René Wigger (Horn)

Als Doppelfunktion am Klavier und als musikalischer Leiter:
René Limacher, welcher einmal mehr mit grossem Mehraufwand wunderbare Arrangements für unseren Chor verfasst hat